Aufbau des urvent Veranstaltungssystem

Das System kann in mehreren Komponenten unterteilt werden.

Zugriffsrechte

Öffentlicher Bereich
Dieses ist die öffentliche Webseite mit allgemeinen Informationen wie z.B. News, Datenschutzinformationen etc.
Geschlossener Bereich
Für den Besuch dieses Bereichs muss sich ein Besucher vorher registriert haben. Nach einer erfolgreichen Anmeldung ist es möglich sich für Veranstaltungen anzumelden.
Scanner Terminal

In diesem Bereich können Teilnehmer- / Verleih-Karten gescannt werden um diese im System an- bzw. abzumelden. Das Terminal ist durch einen Schlüssel geschützt.

Bemerkung

Für die Verwendung des Scanner Terminals wird sowohl ein Kartendrucker (bzw. Aufkleber-Drucker) als auch ein Barcode Scanner benötigt.

Verwaltung
In diesem Bereich können Administratoren und Manager das System verwalten.

Berechtigungen

In der Verwaltung können Zugriffe auf einzelne Bereiche durch eine Zugriffssteuerung limitiert werden. Zugriffsberechtigungen lassen sich auf Gruppen und Personen anwenden.

Hinweis

Für die bessere Übersicht und Transparenz werden Gruppen empfohlen.

Über Benutzer > Gruppen lassen sich neue Gruppen anlegen und verwalten und anschließend einem Benutzer über Benutzer > Benutzer zugewiesen werden.

Pro (Teil)Bereich können mehrere Rechte über eine Matrix hinzugefügt werden:

ALL:Vollzugriff
CREATE:Erlaubt das Erstellen von neuen Objekten
DELETE:Erlaubt das Löschen von Objekten
EDIT:Erlaubt die Bearbeitung von Objekten
EXPORT:Erlaubt es die Liste von Objekten als Excel oder CSV zu exportieren
LIST:Erlaubt die Listenanzeige
VIEW:Erlaubt das Lesen von Objekten
../_images/user_role_matrix.png

Neben den allgemeinen Berechtigungen gibt es noch einige allgemeine Berechtigungen:

ROLE_ADMIN:Erlaubt Zugriff auf die Verwaltung
ROLE_ALLOWED_TO_SWITCH:
 Erlaubt das temporäre Anmelden als anderer Benutzer. Kann zum Nachstellen von Fehlern verwendet werden.
ROLE_SUPER_ADMIN:
 Vollzugriff auf alle Bereiche in der Verwaltung inkl. aller Funktionen
ROLE_USER:Keine besondere Behandlung

Module

Neben einer Unterscheidung der Zugriffsrechte gibt es eine funktionale Trennung nach Modulen. Ein Modul umfasst eine Sammlung von Funktionen für einen speziellen Anwendungszweck (z.B. Fahrzeugverleih). Je nach Konfiguration, stehen folgende Module zur Verfügung:

Personal

Das Personalmodul kann Belegschaften für einzelne Schichten zu verwalten. Teilnehmer können Wünsche für eine Veranstaltung äußern und Manager diese über eine grafische Oberfläche Prüfen und Koordinieren.

Küche

Das Küchenmodul ist einer Erweiterung für das Personalmodul und erlaubt eine Planung für die Kantine. Diese versorgt Teilnehmer während der Schicht mit Mahlzeiten.

Verleih

Der Verleih erlaubt eine Verwaltung des Fuhrparks und des Inventars. Bei Bedarf können Teilnehmer Verleihobjekte für eine Veranstaltung anmelden.